Unsere Channels

Telegram

Hier bekommst du alle aktuellen Informationen

WhatsApp

Hier auch.

YouTube

Hier siehst du den Livestream und Aufzeichnunngen von unseren Gottesdiensten.

Zoom

Hier betrittst du das "Digitale Gemeindehaus": trink mit anderen einen Kaffee, bete, rede. Sonntags nach dem Gottesdienst treffen wir uns hier zum Austausch.

Instagram

Hier bekommst du Impressionen aus unserem Gemeindeleben und kannst leicht mit uns in Kontakt kommen.

Facebook

Hier auch.

Unser Gottesdienst

Wir freuen uns sehr, Dich dort zu begrüßen.

Sonntagmorgen-Gottesdienst
Jeden Sonntag, 10:00 Uhr

Live oder im YouTube-Stream. Melde Dich über efg-ludwigshafen.de/ichkomme an, wenn Du live dabei sein möchtest.

Unser Standort

Wir sind mitten im Hemshof, dem Herz von Ludwigshafen.

Böhlstraße 5, Ludwigshafen

Wegbeschreibung anzeigen

Nächste Events

Bei uns in der Gemeinde

Nächste Schritte

Unsere Gemeindeleitung

Unsere Gruppen

Finde Leute wie Dich

Gemeinde-Podcast EFG Ludwigshafen

Podcast-Episoden und Predigten der Woche

Unter dem Namen "Gemeinde-Podcast EFG Ludwigshafen" findest du unseren Podcast auf allen Podcast-Plattformen:

Kontakt

So erreichst Du uns

Sonntagmorgen-Gottesdienst

Jung und Alt, Groß und Klein. Gemeinsam vor Gott.

Gottes Familie. Zusammen.

Sonntagsmorgens trifft sich die ganze Gemeinde. Wir feiern etwa eineinhalb Stunden Gott, unseren Herrn, und bleiben im Anschluss zu Kaffee und Gesprächen.

In einem typischen Sonntagmorgen-Gottesdienst sind zwischen 40 und 60 Gottesdienstbesucher. Wir beginnen um 10:00 mit einer musikalischen Einstimmung. Ein Mitarbeiter leitet uns durch den Gottesdienst. Der Prediger erklärt uns einen Text aus der Bibel und eine Band singt mit uns Lieder, um Gott anzubeten.

Böhlstraße 5, Ludwigshafen

Plane Deinen Weg zu uns.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Haltestelle Hemshofstraße/BASF Tor 7 (Linie 7) liegt nur zwei Gehminuten entfernt.

Mit dem Auto

Du kannst direkt gegenüber parken. Oder auf dem BASF-Mitarbeiterparkplatz (Anilinstraße), zwei Gehminuten entfernt.

#packpartylu

150 Pakete für Moldawien und die Ostukraine, 21.11.2021

Wir wollen mit dir gemeinsam Weihnachtspäckchen für Kinder in Moldawien und der Ostukraine packen. Moldawien gilt als das ärmste Land Europas und in der Ostukraine liegt die Wirtschaft ebenfalls kriegsbedingt am Boden. Viele Familien dort kommen gerade so über die Runden, ein Weihnachtsgeschenk für die Kinder ist daher häufig nicht machbar.

Hier setzt die Organisation "Hoffnungsträger Ost" an. Sie haben mehrere Projekte in der Region, um bedürftige Menschen zu unterstützen. Neben beispielsweise Hilfe zur Selbsthilfe, Suppenküchen, Gefängnisbesuchen und Kinderpatenschaften organisieren sie jährlich den Transport und die Übergabe der Weihnachtspäckchen. Vor Ort veranstalten sie Weihnachtsfeiern und Gottesdienste. Die Geschenke sollen den Kindern die Liebe Gottes näherbringen.

Dieses Projekt unterstützen wir in unserer Gemeinde schon seit mehreren Jahren und 2019 fand unsere erste Packparty statt. 2020 haben wir die Pakete in „Heimarbeit“ gepackt.

In diesem Jahr werden wir uns wieder mit euch treffen und gemeinsam 150 Pakete packen. Die Materialien werden zentral besorgt, sodass bei der Veranstaltung nur noch eingepackt werden muss.

Du möchtest mitmachen? Super! Du hast verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. Komm zur Packparty am 21.11. Wir starten gemeinsam um 15:30 Uhr und um 18:30 Uhr in unseren Räumen in der Böhlstraße 5 in Ludwigshafen-Hemshof. Außer Packerei erwarten dich Kekse, Punsch und nette Leute. Bitte melde Dich über einen der folgenden Links an:
  2. Spende Geld. Wir benötigen Mittel zum Einkauf der Geschenke und 5€ pro Päckchen für den Transport. Nutze dafür unsere Spendenseite. Oder spende auf unser Gemeindekonto mit dem Verwendungszweck "Packparty". (IBAN: DE09 5009 2100 0000 4632 05)
  3. Erhöhe den Geschenkestapel, indem du dein individuelles Paket zuhause packst. Was in ein Paket gehört, findest du unter ht-ost.com/de/paeckchen/. Kartons kriegst du bei unserem Team.
  4. Spende, was du nicht mehr brauchst. Hast du noch gut erhaltene Schätze im Keller, auf dem Dachboden oder in der Garage gelagert? Dann kannst du auch diese Sachen spenden. Wir verkaufen sie, und von dem Erlös werden die Geschenke gekauft. Auf Wunsch erhältst du eine Spendenbescheinigung über den Betrag, den wir mit deinen Sachen erzielen konnten. Die aktuellen Angebote findest du bei eBay Kleinanzeigen. Wende dich zum Spenden an Hanna Schreiber (hanna.schreiber@efg-ludwigshafen.de). Die Aktion geht ganzjährig.

Gottesdienst

Der erste Schritt: Komm in Kontakt.

Jeden Sonntagmorgen feiern wir Gottesdienst. Das ist die ideale Gelegenheit, uns kennenzulernen – hier kommt die ganze Gemeinde zusammen. Mit Eltern-Kind-Raum und Kindergottesdienst ist für jeden was dabei. Und danach ist reichlich Zeit, ins Gespräch zu kommen. Kaffee und Kekse gibt es immer, Kuchen wenn jemand vorher besonders gut gelaunt war (und Kuchen gebacken hat) – kostenlos.

Im Gottesdienst sind für uns die Auslegung eines Bibeltextes in der Predigt und die Anbetung Gottes die Kernelemente. Du wirst bei uns keine “allgemein bekannte” Liturgie finden, in der wie zufällig alle um Dich rum aufstehen, singen oder beten. Was wir machen sagen wir vorher an, damit Du Dich möglichst leicht zurecht findest.

Unsere Gemeinderäume sind in der Böhlstraße 5, Ludwigshafen. Wenn Du Hilfe auf dem Weg zu uns brauchst, schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de.

Hauskreis

Die Gemeinde-Klein-Familie.

Bibelkreise, die sich in Privathaushalten als kleine Gruppen zu ca. 5 bis 10 Personen treffen, nennen wir Hauskreise. In der Regel finden die Treffen an einem Werktag, abends, einmal wöchentlich, manche auch 14-tägig, statt.

Von Gruppe zu Gruppe werden die Abende etwas unterschiedlich gestaltet, indem z. B. mit gemeinsamen Singen oder einem Abendessen begonnen wird. Was allen wichtig ist, ist, im Glauben zu wachsen. Wir lesen in der Bibel und tauschen uns über die Texte aus. Sehr wichtig ist uns das Gebet; Lob, Dank und Bitten für persönliche Anliegen, Anliegen der Gemeinde und auch darüber hinaus.

Unsere Gemeinde hat Hauskreise im Stadtgebiet von Ludwigshafen verteilt und in Limburgerhof. Wenn Du einen Hauskreis suchst oder einfach mal “hinein schnuppern” willst, schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de.

Erhalte Hilfe

Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Bründern, das habt ihr mir getan.

Matthäus 25,40

Du hast ein konkretes Problem, bei dem Du unsere Hilfe benötigst? Schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de.

Entdecke Deine Gaben

Gott hat Dich beschenkt! Nutze das.

Gott hat Dir Gaben geschenkt wie sonst niemandem. Es gibt einen Platz, den nur Du ausfüllen kannst. Ohne Dich ist der “Leib Christi“ – die Gemeinde – nicht vollständig.

Weil wir das glauben – und weil jeder von uns so einen Platz hat – wollen wir Dir helfen, Deinen Platz zu finden. Vielleicht kennst Du Deine Gaben schon. Vielleicht weißt Du, was Dir leicht fällt, was Dir Spaß macht, was Du besonders gut kannst. Wir wollen Dir die Möglichkeit geben, das bei uns auszuleben.

Vielleicht fragst Du Dich auch, was Gott Dir wohl geschenkt haben könnte. Dann helfen wir Dir, das herauszufinden.

Schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de. Wir unterstützen Dich dabei, das zu tun, was Gott sich mit Dir gedacht hat.

Werde getauft

Jeden Menschen, der sich mit seinem ganzen Leben Jesus anvertraut, ermutigen wir, darüber nachzudenken, sich taufen zu lassen und sich der Gemeinde anzuschließen. Wer sich zur Taufe entscheidet, drückt damit verbindlich seinen Glauben aus – und Gott legt einen großen Segen darauf.

Ein bis zwei mal im Jahr veranstalten wir einen Taufgottesdienst, meist im Bliesbad in Ludwigshafen. Wir bereiten jeden, der den Wunsch hat sich taufen zu lassen, in einem Grundlagen-Kurs über Christsein, Taufe und Gemeindemitgliedschaft vor. So stellen wir sicher, dass Täuflinge wissen, worauf sie sich einlassen. Außerdem bekommt jeder Täufling einen Taufpaten – einen erfahrenen Christ, der ihn in den ersten Monaten nach der Taufe individuell begleitet.

Du hegst den Wunsch, dich taufen zu lassen und so deinen Glauben verbindlich zu bezeugen? Schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de.

Arbeite mit

Bau am Reich Gottes.

Wir haben einen Auftrag: In Ludwigshafen das Reich Gottes aufzubauen.

Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.

Matthäus 28,19-20

Diesem Auftrag kommen wir mit den verschiedensten Angeboten nach: Jugendkreis, Seniorenkreis und Lobpreis-Gottesdienste; Hauskreise und Gottesdienste. Alles mit dem einen Ziel: Gottes Liebe bekannt machen, Gottes Nähe erlebbar machen, Gott für seine Taten loben und preisen.

So haben wir viele Punkte, an denen genau Du mit genau Deinen Gaben und Fähigkeiten gebraucht bist. Du machst Musik und willst anderen helfen, Gott anzubeten? Vielleicht ist dein Platz in einer der Bands, die sonntags den Gottesdienst gestalten. Du kannst gut mit Kindern umgehen und möchtest ihnen von Gottes Liebe erzählen? Das Kindergottesdienst-Team sucht Verstärkung. Du schreibst gern Texte und Artikel und möchtest davon etwas weitergeben? Schreib Artikel für unseren Gemeindebrief – und hilf so, dass er mit Interesse gelesen wird.

Egal ob Du schon weißt wo Gott Dich braucht, oder ob Du noch auf der Suche nach dem richtigen Platz bist: schreib eine Mail an info@efg-ludwigshafen.de und wir helfen Dir, Deinen Platz zu finden.

Dominik Schreiber

Geschäftsführung, Gebet, Lobpreis, Gottesdienste

Dominik stieß 2009 zur Gemeinde und wurde im Februar 2017 in die Gemeindeleitung berufen. Mit Frau und Kindern genießt er die lebendige Gemeinschaft in der Gemeinde, und lebt seinen Glauben insbesondere musikalisch und in der Gottesdienstgestaltung aus.

Geboren wurde er in Frankfurt am Main, aufgewachsen ist er in einem kleinen Ort in der Nähe von Limburg an der Lahn. Sein Vater leitet eine Musikschule, seine Mutter ist Lehrerin für Musik und Religion. So wurden ihm sowohl die Liebe zu Gott als auch die zur Musik schon mit der Muttermilch serviert. Als großer Bruder zweier Geschwister übernahm er früh Verantwortung, insbesondere nach der Trennung seiner Eltern. Noch in der Schule lernte er Hanna, seine Frau, kennen – und folgte ihr 2011 ganz nach Ludwigshafen. Mittlerweile sind sie gesegnet mit Deborah, Samuel und Daniel, drei wundervollen Kindern.

Trotz der "christlichen Anlagen" musste Dominik seinen Weg zu Gott selbst finden. Den von seiner Mutter gehaltenen Kindergottesdienst, für den er mit Abstand zu alt war, durfte er im Teenager-Alter durch den "Teenkreis" der FeG Weilburg ersetzen. Und trotz einer Zeit, in der er alles übernatürliche strikt ablehnte, kam er durch diesen Kreis zu einer lebendigen Beziehung mit Gott. Auf einer Jugendfreizeit machte er diese Entscheidung fest, und bekräftigte sie später in der Konfirmation. Seitdem durfte er viel über Gott lernen, seine Nähe und Führung erleben, und an den verschiedensten Stellen erfahren, wie Gott Mitarbeit an seinem Reich segnet.

Diesen Segen erlebt Dominik ganz besonders in der EFG Ludwigshafen. Seine Erfahrung, dass er hier durch Mitarbeit und Geduld immer wieder Dinge verändern und in Gang bringen konnte, gibt er gerne weiter und ermutigt alle, die von Gott anvertrauten Gaben einzusetzen. Die familiäre Atmosphäre in der Gemeinde genießt er dabei sehr.

Neben seiner Familie, der Arbeit als Softwarearchitekt, und der Berufung in der Gemeinde ist Musik Dominiks größtes Hobby. Rund alle zwei Monate tritt er mit einem Trio – Gesang, Klavier, Drums – zu Konzerten, Kulturabenden oder auch Hochzeiten auf. Aber auch Zeit mit Freunden beim Handwerken, Grillen oder Computerspielen zu verbringen ist ihm wichtig – hier ergeben sich oft die intensivsten Gespräche über Gott, Glaube und Gemeinde.

Milena Hansen

Mitarbeiterentwicklung, Junge Familien

Milena Hansen kommt aus Ludwigshafen und ist in der Gemeinde groß geworden. So hat sie dort auch Gott kennen gelernt und seine Liebe erfahren. Für ein Leben mit Jesus hat sie sich auf einer Kinderfreizeit der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Neuhofen entschieden.

Seit 2013 ist sie mit Daniel verheiratet. Im August 2016 sind sie die stolzen Eltern von Ludwig geworden.

An unserer Gemeinde schätzt sie besonders die Vielfältigkeit und die Gastfreundschaft. Ihr gefällt es immer wieder zu erleben, wie wir einander ein Zuhause geben. Milena wünscht sich, das wir uns das erhalten und es weiter ausbauen.

In ihrer Freizeit ist sie gerne draußen. Sie verbringt gerne Zeit mit ihrer Großfamilie und Freunden oder sitzt gerne gemütlich auf dem Sofa und strickt.

Marc Warnecke

Haus und Hof, Jugendkreis

Marc Warnecke ist schon als Kind, mit seiner Mutter, in unsere Gemeinde gegangen. Von Kindergottesdienst, über den Gemeindeunterricht und den Hauskreisen wurde der Bezug zur Gemeinde und der Glaube immer weiter gefestigt. Gerade der persönliche Rahmen der Hauskreise und die Atmosphäre im kleinen Kreis förderte die enge Bindung zu unserer Gemeinde.

Als Teil der Jugend gestaltete er einige Jugendgottesdienste mit und brachte sich so, als Teil der Gemeinde, immer weiter ein. Nach einigen kleinen und großen Schritten traf Marc dann beim Südwestival die feste Entscheidung für ein Leben mit Gott. In der Gemeinde, den Hauskreisen oder seit 2007 auch auf dem Sommerlager wuchs er im Glauben und übernahm mehr und mehr Verantwortung.

Über die Jahre arbeitete Marc unter Anderem in den Bereichen der Technik, sang in den Lobpreisbands, leitete Gottesdienste und arbeitete im Jugendkreis mit.

Besonders schätzt er an der Gemeinde, dass sie offen und herzlich auf jeden Mensch zu geht. Durch all die unterschiedlichen Gesichter, Facetten und Gaben ist und bleibt die Gemeinde frisch und interessant.

Monika Weber

Seelsorge, Diakonie, Gottesdienste

Monika Weber wuchs in einem christlichen Elternhaus auf. Durch die Nähe der Gemeinde und liebevollen Kinderstunden, wurde ihr früh klar, dass Jesus Christus ihr Heiland und Erretter ist.

Seit fast 30 Jahren ist sie Mitglied der Gemeinde Ludwigshafen, wo sie mit ihrem Mann und ihren 10 Kindern ein zweites zuhause hat.

Gemeinde muss für sie ein Ort der Begegnung mit dem lebendigen Gott und mit Menschen sein.

Andreas Petry

Gebet, Seelsorge, Gottesdienste

Andreas kommt aus einem katholischen Hintergrund, aber zum Glauben kam er mit 22 Jahren. Seine Glaubensgrundlagen hat er dann in einer Baptistengemeinde in der Nähe von Karlsruhe kennen gelernt.

Seit 1990 ist er aufgrund des Studiums der Sozialarbeit nach Ludwigshafen gekommen und ab 1991 dann zur EFG Ludwigshafen. Er schätzt dort die gute Gemeinschaft. Wichtig war ihm schon immer die tiefe Beziehung zu Jesus und die Unterstützung auf dem Weg dorthin. Er findet die verschiedenen Glaubensstile spannend und will Menschen verbinden, gerade auch bei unterschiedlichen Sichtweisen.

Andreas hat seine Frau Sabine im Studium kennengelernt und mit ihren zwei Kindern ist ihnen Gemeinde ein zu Hause, für das sie sich gemeinsam einsetzen.

Sabina Hertle

Evangelische Allianz, Gemeindebrief

Sabina ist seit 1994 in der EFG Ludwigshafen, die so etwas wie eine erweiterte Familie für sie ist.

Seit sie denken kann, glaubt sie an Gott. In ihrer Kindheit wurde sie katholisch geprägt.

Nachdem sie mit ca. 16 Jahren zu einer evangelischen Jugendgruppe mitgenommen wurde, habt sie dort u.a. ausführlich Fragen mit Hilfe der Bibel erforscht. Dabei stellte sie fest, dass sich die Menschen aktiv und persönlich zu Gott bekehrt haben und dann getauft wurden. Dies hat sie als „richtige Schritte“ für sich dann umgesetzt.

Sie arbeitet als Sozialarbeiterin, ist mit Walter verheiratet und sie haben ein Kind.

In ihrer Freizeit liest sie gern. Sie mag Italien und die Farbe rot.

Hafen

Der Jugendkreis. Freitags, 18:30-21:00 Uhr, in der Hemshofstraße 23.

Jeden Freitag treffen wir uns mit den Jugendlichen von 13-17 Jahren im Hemshofkeller. Im Jugendkreis gibt es immer ein biblisches Thema das wir mit den Jugendlichen bearbeiten. Dazu lesen wir in der Bibel, tauschen uns aus und besprechen Fragen. Natürlich gibt es auch viel Musik, Spiele und gemeinsame Aktionen. Ein gemeinsames Abendessen, ein Kickerspiel oder ein Ausflug zur Schlittschuh Halle standen in den letzten Monaten auf dem Programm.

Seniorenkreis

1. und 3. Montag im Monat, 14:30-16:30 Uhr, in der Hemshofstraße 23, für Junggebliebene und Senioren

Jeweils am 1. und 3. Montag im Monat treffen sich die Senioren um 14:30 in der Hemshofstraße 23.

Senioren sind häufig vielbeschäftigte Menschen. Sie reisen, helfen anderen, betreuen Enkelkinder, haben viele Arzttermine und sind auch immer wieder krank. So schwankt der Besuch zwischen 10 – 18 Teilnehmern.

Wir beginnen mit einem Bibelwort, meist aus dem Losungsbuch der Herrnhuter Brüdergemeine, mit Gebet und mit einem Lied. Wichtig sind die Geburtstage. Dafür haben wir als Gemeinde für alle über 60-jährigen eine Karte zur Jahreslosung mit persönlichen Worten und eine von allen unterschriebene Glückwunschkarte und dazu singen wir ein Wunschlied.

Wichtig ist der persönliche Austausch bei Kaffee und Kuchen: miterleben, Anteil nehmen, ermutigen, trösten, helfen, füreinander beten ist uns von großer Bedeutung. Weil Menschen in anderen Kreisen und Ländern viel Not haben, legen wir auch eine Kollekte zusammen, die dann halbjährlich an Hilfsorganisationen überwiesen wird.

Dann geht's zur Hauptsache, zur Beschäftigung mit der Bibel. Dabei finden wir überraschende Aussagen über Gottes Wesen und Handeln, aber auch über unser Leben und über die Geschenke, die Gott uns anbietet.

Im Sommer gibt es ein Gartenfest und im Dezember beschließen wir das Jahr im Seniorenkreis mit einem festlichen Nachmittag zur Weihnachtszeit.

Jedermann ist uns immer herzlich willkommen.

Kontakt: Bärbel Wilms

Beteilige Dich

Du kannst mit einer Spende einen direkten Beitrag leisten.

Gemeindekonto

Hier unterstützt du die Arbeit unserer Gemeinde. Wir sind zu 100% spendenfinanziert. Unsere Arbeitszweige sind direkt darauf angewiesen.

Natürlich kannst Du für Spenden auf unser Gemeindekonto eine Spendenbescheinigung bekommen.

IBAN: DE09 5009 2100 0000 4632 05
BIC: GENODE51BH2

Oder spende uns direkt über PayPal:

Du kannst auch diesen QR-Code scannen und mit deinem Smartphone per PayPal spenden:

QR-Code für PayPal-Spenden

Diakoniekasse

Mit der Diakoniekasse helfen wir bei Notfällen schnell, unkompliziert und vertraulich. In der Regel in Form von zinslosen Darlehen.

Für Spenden auf die Diakoniekasse können wir keine Spendenbescheinigung ausstellen, da das dort ankommende Geld nicht für gemeinnützige Zwecke verwendet wird.

IBAN: DE13 5009 2100 0000 4632 30
BIC: GENODE51BH2

Weitere Spenden-Möglichkeiten

Danke, dass Du über PayPal spenden wolltest!

Etwas hat nicht funktioniert? Kein Problem, verwende einen anderen Weg, Dich zu beteiligen:

Über unser Gemeinde-Konto (mit Spendenbescheinigung):

IBAN: DE09 5009 2100 0000 4632 05
BIC: GENODE51BH2

Oder die Diakoniekasse (ohne Spendenbescheinigung):

IBAN: DE13 5009 2100 0000 4632 30
BIC: GENODE51BH2

Danke

Deine Spende hilft uns weiter!

Bringt aber die Zehnten in voller Höhe in mein Vorratshaus, auf dass in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle.

// Maleachi 3,10

Das gilt Dir! Erwarte großes von Gott.

Du bist der Hammer! Danke, dass Du uns unterstützt. Nur durch Leute wie Dich können wir unsere Arbeit machen.

Du denkst darüber nach, uns noch auf andere Art zu unterstützen?

Datenschutzerklärung

Der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen

Präambel

Wir, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen, bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Als Kirche ist uns der sichere Umgang mit Ihren Daten besonders wichtig. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen ist Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R. (baptisten.de) und unterliegt daher nicht der EU-DSGVO. Stattdessen findet die Datenschutzordnung des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R (DSO-BUND: baptisten.de/dso) Anwendung

Wir möchten Sie daher ausführlich über die verantwortliche Stelle sowie die Verwendung Ihrer Daten beim Besuch unseres Webauftritts informieren:

Begriffsbestimmungen

personenbezogene Daten
alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann
besondere Daten
personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetisch oder biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person
Verarbeitung
jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung
Empfänger
eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht
Drittland
ein Land, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist
Stelle des Bundes
eine Gemeinde, die Mitglied des Bunds Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, K.d.ö.R. ist, ein Landesverband, die Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden, ein Arbeitszweig, eine Einrichtung oder ein Organ dieses Bundes
Verantwortliche Stelle
eine Stelle des Bundes, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet
Auftragsverarbeiter
eine natürliche oder juristische Person oder - falls die verantwortliche Stelle zu einer anderen juristischen Person gehört - eine Stelle des Bundes, die personenbezogene Daten im Auftrag der verantwortlichen Stelle verarbeitet
Dritter
eine natürliche oder juristische Person, Behörde, selbständige Gemeinde oder Einrichtung außer der betroffenen Person, der verantwortlichen Stelle, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung der verantwortlichen Stelle oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten
Anonymisierung
ist die Verarbeitung personenbezogener Daten derart, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können oder nur mit einem großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer identifizierten oder identifizierbaren Person zugeordnet werden können
Pseudonymisierung
die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden
Dateisystem
jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird
Aufsichtsgremium bzw. Datenschutzrat
eine unabhängige Stelle des Bundes, die über die Einhaltung der Datenschutzordnung wacht
Bundesbeauftragter für Datenschutz
der vom Präsidium des Bundes bestellten Beauftragten für den Datenschutz (im Folgenden auch kurz: Bundesbeauftragter)
Einschränkung der Verarbeitung
die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken
Einwilligung
der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzordnung (DSO-BUND) ist

die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen
Böhlstr. 5 (Gemeindehaus) / Hemshofstr. 23 (Postanschrift)
67063 Ludwigshafen

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen wird vertreten durch Herrn Dominik Schreiber (kommissarischer Geschäftsführer).

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen an uns zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per E-Mail unter datenschutz@efg-ludwigshafen.de mit uns in Verbindung setzen.

Erfassung von Daten

Die Internetseite der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserer Kirchengemeinde zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unsere Kirchengemeinde mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an den Verantwortlichen unserer Kirchengemeinde wenden. Er klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Welche Daten werden erhoben und gespeichert?

Um unsere Homepage zu besuchen, ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht notwendig. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (vgl. §3 Nr. 1 DSO-BUND), also Daten, die Rückschlüsse über eine Person zulassen. Diese Daten werden von uns nur erhoben oder gespeichert, wenn Sie uns die Daten freiwillig, beispielsweise bei Kontaktaufnahme über E-Mail, mitteilen.

Freiwillig mitgeteilte personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Kontaktaufnahme erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Selbstverständlich achten wir bei der Verwendung Ihrer Daten auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen der DSO-BUND.

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. „Cookies“ sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Sie erleichtern die Nutzung von Internetseiten. Bei der Verwendung von Cookies besteht grundsätzlich die Gefahr, dass Ihr Surfverhalten innerhalb der genutzten Internetpräsenz ausgelesen und Benutzerprofile erstellt werden können. Nichtsdestotrotz verwenden wir auch auf unserer Internetseite „Cookies“, da diese die Nutzung der Internetpräsenz komfortabler gestalten und anderenfalls bestimmte Funktionen der Webseite nicht ausgeführt werden können. Nach Beenden des Browsers werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie haben jedoch dennoch die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem eigenen Rechner zu verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bei Ihrem Browser-Programm ändern. Dies kann jedoch zu einer eingeschränkten Funktionalität unseres Webauftritts führen.

Einsatz von Google Fonts

Einige unserer Seiten enthalten eingebettete Schriftarten (Fonts) der Firma Google Inc. Beim alleinigen Aufrufen einer Seite aus unserem Internetangebot mit eingebundenen Google Fonts werden keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse, übermittelt. Die IP-Adresse wird an die Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) übermittelt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de (Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen).

Social-Media

Neben diesem Webauftritt unterhalten wir auch Präsenzen in verschiedenen sozialen Medien. Sollten Sie eine solche Präsenz besuchen, können ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt werden. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Überdies erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-ins.

Sofern Sie während des Besuchs eines solchen sozialen Netzwerks mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt sind, kann dieses den Besuch diesem Konto zuordnen. Sollten Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Präsenz mit Ihrem Konto ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bestimmungen des jeweiligen Netzwerks:

Verlinkungen

Innerhalb unseres Webauftritts können sich Links zu den Seiten anderer Anbieter befinden. Da wir auf diese Websites keinen Einfluss haben, wird dem Nutzer empfohlen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

Datensicherheit

Wir sichern unseren Webauftritt und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren nicht möglich.

Der Webauftritt verwendet an manchen Stellen zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

Aktualisierung/Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an die E-Mail-Adresse datenschutz@efg-ludwigshafen.de schicken. Wenn Sie Mitglied bei uns sind, können Sie dort auch den Empfang weiterer Informationen für die Zukunft ausschließen.

Ebenso haben Sie das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Personen

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner besteht ein Auskunftsrecht über folgende Informationen (§11 DSO-BUND):

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (§12 DSO-Bund). Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen (§12 Abs. 2 DSO-BUND).

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat zudem das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Sofern einer der o.g. Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Dieser wird sodann veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen öffentlich gemacht und ist diese als Verantwortlicher gem. §13 Abs. 1 DSO-BUND zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat gem. §14 DSO-BUND das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Sofern eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Dieser wird sodann die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. §5 Abs. 2 b) DSO-BUND oder §8 Abs. 2 DSO-BUND oder auf einer sich aus einem Vertrag ergebenden rechtlichen Verpflichtung gem. §5 Abs. 2 d) DSO-BUND beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 5 Abs. 2 e), f) oder g) DSO-BUND erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Fall des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder der Verarbeitung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Verarbeitet die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. §13 Abs. 3 Nr. 4 DSO-BUND erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

Ist die Entscheidung

trifft die Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Ludwigshafen angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

§5 Abs. 2 DSO-BUND dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf §5 Abs. 2 d) DSO-BUND. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung ebenfalls auf §5 Abs. 2 d) DSO-BUND. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unseren Räumen verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf §5 Abs. 2 e) DSO-BUND beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf §5 Abs. 2 f) bis h) DSO-BUND beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Gemeinde oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Gleiches gilt für solche Verarbeitungen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im Interesse des Bundes liegt oder sie journalistisch-redaktionellen Zwecke des Bundes dient. Letztlich ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig, wenn eine Rechtsvorschrift des Bundes oder eine vorrangige staatliche Rechtsvorschrift diese erlaubt oder anordnet, §5 Abs. 2 a) DSO-BUND.

Bekanntmachung von Veränderungen

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Für den Fall einer solchen Änderung werden wir Ihnen dies spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten mitteilen. Ihnen steht generell (Nr. 20) ein Widerrufsrecht hinsichtlich Ihrer erteilten Einwilligungen zu. Bitte beachten Sie, dass (sofern Sie keinen Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht machen) die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung die gültige ist.

Ihr Verantwortlicher bzw. Ansprechpartner für Datenschutz

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder wünschen Sie eine Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten oder den Widerruf erteilter Einwilligungen oder den Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung, wenden Sie sich bitte direkt an den für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Dominik Schreiber, E-Mail: datenschutz@efg-ludwigshafen.de

Impressum

Kontakt

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Ludwigshafen (Baptisten)
im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.Ö.R.

Böhlstraße 5 (Gemeindehaus)
Hemshofstraße 23 (Post)
67063 Ludwigshafen
V.i.s.d.P.: Dominik Schreiber
E-Mail: info@efg-ludwigshafen.de

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Downloads

2021-01-03-Bibelstellen-zur-Jahreslosung-2021.pdf

2020-11-29-Bibelstellen-zur-Predigt.pdf

2020-11-04-Arbeitsanweisung-Dankbarkeit.pdf

Infektionsschutzkonzept

Bei unseren Live-Gottesdiensten

Anmeldung

Melde Dich über efg-ludwigshafen.de/ichkomme zum Live-Gottesdienst an. Unser Welcome-Team checkt dich vor dem Gottesdienst ein. So stellen wir Kontaktverfolgung für 4 Wochen sicher.

Einbahnstraße

Du betrittst unseren Gottesdienstraum durch die Seitentür und verlässt ihn durch die Glastür. So fällt das Einhalten von 1.5m Abstand leichter.

Abstand

Halte mit Deinem Haushalt überall 1.5m Abstand zu Anderen. Unsere Haushalts-Sitzgruppen stehen ebenfalls mit 1.5m Abstand zueinander. Bleibe an Deinem Platz und verlasse nach dem Gottesdienst zügig das Gelände.

Die Haushalts-Sitzgruppen bieten Platz für 45 Gottesdienstbesucher in

Masken

Auf dem gesamten Gelände trägst Du eine OP- oder FFP2-Maske. Dies gilt auch während dem gesamten Gottesdienst.

Kein Gesang

Bei unseren Liedern darfst Du im Live-Gottesdienst leider nicht mitsingen. Drücke Deine Anbetung Gottes anders aus, z.B. durch Stehen, erhobene Hände, leichten Tanz oder stilles Versunkensein.

Der/die Sänger unserer Band hält 4m Abstand zu den Gottesdienstbesuchern.

Lüften

Während dem Gottesdienst lüften wir alle 20min für je 5min. Bedenke dies bei deiner Kleidungs-Auswahl. Nach dem Gottesdienst haben wir eine Stunde Pause vor dem nächsten Gottesdienst.

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten) Ludwigshafen